Schlagwort-Archiv: Tanz in den Mai

Mai 02

Tanz in den Mai

IMG_55

Es ist vollbracht. Wir haben unseren 10. Kindergeburtstag bei hervorragendem Wetter mit Pauken und Trompeten begehen können, auf den wir mit Stolz und Freude zurückblicken können. Nach dem Stellen des Maibaums bei unserer Lieblingswirtin “Ela” vor der Gaststätte Braunsfeld wurde zügig aufgesattelt, um uns mit einem prächtigen Dorfmai selbst zu beschenken. Da diese Entscheidung in …

Weiterlesen »

Apr 28

Tanz in den Mai & Junggesellenfeste

Die Maikönigin wurde ersteigert und die Birken geschlagen: wir sind also bereits für den Tanz in den Mai und die Mainacht 2016. Los geht es um 18 Uhr mit einem Festzug durch das Fischenicher Oberdorf, bevor gegen 18.30 Uhr der Dorfmai aufgestellt wird. Die Krönung unseres Maipaares Katharina Schmitt und Dennis Fumpfei wird im Anschluss …

Weiterlesen »

Jun 15

Rückblick über die vergangenen Wochen

In der vergangen Zeiten ist es auf unsere Homepage etwas ruhiger zugegangen, was natürlich nicht an fehlenden Aktivitäten unseres Vereines lag, sondern vielmehr an der Organisation des in knapp 2 Wochen bevorstehenden ersten Fischenicher Junggesellenfestes. Vorstand und Orga-Team arbeiten hier Hand in Hand, sodass wir uns alle auf das Wochenende vom 26. bis 28. Juni …

Weiterlesen »

Apr 29

Tanz in den Mai

Nachdem wir in den vergangenen beiden Wochen auf den Junggesellenfesten in Niederkassel und Kardorf feierten und unsere Pokalausbeute für dieses Jahr ausbauten, steht nun der Wonnemonat Mai unmittelbar bevor, was für jeden aktiven Junggesellen den Beginn der schönsten Zeit im Jahr bedeutet. Wie auch in den vergangenen Jahren lädt die Dorfgemeinschaft Fischenich daher am 30.04. zum traditionenellen Tanz in …

Weiterlesen »

Mai 02

Mainacht 2012

Dorfmaibaum  2012

Es ist vollbracht. Die Mainacht 2012 war ganz großes Kino für den Junggesellenverein Fischenich. Die gesamte Nacht wurde gefeiert, gearbeitet und so manch eine Frau durch einen geschmückten Baum beglückt. Schon morgens früh um 9:00 Uhr hieß es Aufsatteln Richtung Mülldeponie an der Luxemburger Straße, wo wir unsere bis heute größten Bäume schlugen und auf …

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «