Über uns

Ein Junggesellenverein (JGV) ist, wie der Name schon sagt, eine Vereinigung von Junggesellen, also “jungen” und unverheirateten Männern. Zweck des Vereins ist die Erhaltung des Dorfbrauchtums, insbesondere der Mai-Traditionen, sowie die Einbindung Jugendlicher und junger Erwachsener in die dörflichen Strukturen im Hürther Stadtteil Fischenich. Auch sind uns das gesellige Beisammensein, das Knüpfen neuer Freundschaften sowie der Zusammenhalt innerhalb des Vereins sehr wichtig. So treffen wir uns regelmäßig zu Stammtischen, besuchen gemeinsam Veranstaltungen anderer Dorf- und Brudervereine, nehmen am Fischenicher Karnevalszug teil, Stellen in der Nacht zum 01. Mai den Dorfmaibaum und organisieren regelmäßig eigene Veranstaltungen.